Bedienungsanleitung für den Supermarkt.

Supermärkte sind hell, einladend und heissen uns mit einen angenehmen Duft willkommen. Hier einige einfache Tipps um sich nicht verführen zu lassen:

  • Nie mit leeren Magen einkaufen gehen, man würde nur Unnötiges kaufen.
  • Einkaufszettel vorbereiten und sich strikt an diesen halten.
  • Noname-Produkte sind nicht immer schlechter als Markenartikel.
  • Immer den Kilopreis vergleichen und sich nicht von den Verpackungen ablenken lassen.
  • Nicht gleich die Produkte, auf dem unser erster Blick fällt, kaufen. Günstigere Produkte finden wir oft auf den zweiten oder dritten Blick.
  • Nicht immer sinden sie unter den Sonderangeboten die besten Preise. Sich kurz die Zeit nehmen um diese mit anderen Artikeln zu vergleichen.
  • Inhaltsstoffe auf den Nahrungsmittelverpackungen sehr genau lesen. Eine lange Liste ist nicht immer ein gutes Zeichen. Zucker, E-Zusatzstoffe, Dickungsmittel, Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker sollte man besser meiden! Weitere Infos zur Zutatenliste http://www.lebensmittelklarheit.de/cps/rde/xchg/lebensmittelklarheit/hs.xsl/1370.htm
  • Das Gemüse immer frisch, Bio und am Besten direkt beim Bauer.kaufen.
  • Wenn möglich in den frühen Stunden oder Mittags einkaufen (weniger Leute = weniger Stress).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.