Apfel-Latkes.

Heute gönnen wir uns zum Frühstück Äpfel einmal anders.

f6ff98b5a86dd445b1c56eaa3aa9c9b4-500x625
Latkes sind eine Art Rösti, sie werden klassisch mit Kartoffeln gemacht, können aber auch mit Rüebli, Zucchetti oder wie hier mit Äpfeln zubereitet werden. Servieren Sie sie mit Sauerrahm oder griechischem Joghurt. (Bild über Leites Culinaria)

Zutaten:
500 Gramm Äpfel
1 Esslöffel Zitronensaft
6 Esslöffel Mehl
2 Eier
1 Kaffeelöffel Rohzucker
1 Prise Zimt
Butter
Zubereitung:
Äpfel rüsten und mit der Röstiraffel raffeln, in einem Küchentuch auspressen. Fangen Sie den Saft in einer Schüssel auf, und verwenden Sie ihn zum Beispiel, um eine feine Sauce damit zu machen. Vermischen Sie nun die Äpfel mit dem Zitronensaft. In einer Schüssel vermischen Sie das Mehl mit dem Zucker und dem Zimt und geben die Äpfel dazu, gut vermischen. Verquirlen Sie die Eier, und vermischen Sie sie mit der Apfel-Mehl-Mischung. Nun erhitzen Sie Butter in einer Bratpfanne und geben jeweils 1 Esslöffel Apfelteig in die Pfanne, drücken ihn zu kleinen Küchlein und braten diese beidseitig goldbraun und knusprig an. Im Backofen warm stellen. Die Latkes mit Sauerrahm, Crème fraîche oder griechischem Joghurt servieren.

Tipp: Machen Sie Kartoffellatkes auf die gleiche Art, einfach ohne Zucker und Zimt, dafür mit ein wenig Salz, und servieren Sie dazu Apfelmus.

Alles von sweethome

2 Gedanken zu “Apfel-Latkes.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s