Spinat-Ricotta-Braten.

spinatundricotta

Ein feines, schnelles Rezept für Brunch, Picknick, Mittag- und Abendessen. Köstlich für Gross und Klein.

Zutaten:

  • 650 Gr. TK Cremespinat
  • 2 Eier
  • 450 Gr. Ricotta
  • 30 Gr.  Paniermehl (sollte die Vorbereitung zu weich ist, kann man mehr davon zugeben)
  • Salz und Pfeffer je nach Geschmack

ausserdem Backpapier und Küchenfaden

  1. Cremespinat aufwärmen und abkühlen lassen.
  2. Ricotta weichrühren, den kalten Cremespinat  unterrühren. Weiter die Eier und das Paniermehl dazu
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Mit Backpapier ein langes Bonbon formen, rechts und links mit dem Faden schliessen.
  5. Zirka 45 Minuten bei 180° C im Ofen backen.
  6. In Scheiben schneiden. Schmeckt kalt und warm. Wir hatten gekochte Kartoffeln als Beilage und etwas Majonäse hat das Ganze begleitet.

Bon Appetit!

Bild Babamilie

6 Gedanken zu “Spinat-Ricotta-Braten.

  1. Dear Sanftmut, Dein Kommentar hat mich sowas von lächeln lassen. Stimmt, schaut irgendwie aus, als ob dieser Braten von einen anderen Planeten wäre, aber er schmeckt himmlisch (und ich spreche von unseren Himmel🙂 ). Ganz liebe grüne Grüsse 💚 💚 💚

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s