Tür 19. Massage.

„Mami, machst Du mir bitte eine Massage?“ – so gestern Abend unser 7-jähriger Mann. Uuuupppss, als unsere 3 kleinen Männer klein waren, haben mein Mann und ich sie nach jedem Bad immer eingeölt und dabei liebevoll massiert. Seit zu langer Zeit haben wir das nicht mehr gemacht. Vielleicht hat unser Sohn sich daran gerade jetzt erinnert, am Abend, nach einen energievollen Sonntag und das gebraucht.

f0bea7a6603f81e5a16968371a2871b9

Natürlich habe ich  das Öl geholt und ihn mit Liebe am Rücken massiert. Sofort habe auch ich abgeschaltet und unseren Sohn mit einen Lächeln im Gesicht und geschlossenen Augen zu sehen war für mich faszinierend.

Wenn Du das noch nie probiert hast, wäre heute ein Tag dafür, oder? Man braucht keinen Massage-Kurs besucht zu machen, leichte Streicheleinheiten können reichen.

Wir benützen immer pures Mandelöl.

3e03b545708c19c8aa94e34da460b970

 

Ein Massage-Kurs könnte trotzdem auf die To-Do-Liste geschrieben werden, fürs nächste Jahr, richtig?

Bild 1 minlillaveranda.blogspot.ch

Bild 2 stylecraze.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s