Kaiserschmarrn. Wolfgang Puck.

Mein nächstes Rezept;-)

Advertisements

Rhabarberkuchen vom Blech.

Dieses Rezept habe ich am Montag ausprobiert. Einzige Variante: ohne Aprikosen. Ein kleiner Mann hat mitgeholfen.

rhab2

Von Lecker.de.

2 Stücke wurden an Freunden geschenkt, den Rest haben wir vernascht. Wirklich lecker. Ich könnte von Rhabarber leben.

rhab

Zutaten:
250 g Magerquark
9 EL Öl
11 EL Milch
2 Päckchen Vanillin-Zucker
250 g Zucker
Salz
600 g Mehl
1 1/2 Päckchen Backpulver
1 Dose (425 ml) Aprikosen
1 kg Rhabarber
150 g Butter
25 g gemahlene Mandeln
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Fettpfanne

Zubereitung von Rhabarberkuchen vom Blech
Quark, Öl, Milch, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 50 g Zucker und 1 Prise Salz verrühren. 450 g Mehl und Backpulver mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. Rhabarber putzen, waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Eine Fettpfanne des Backofens (ca. 32×39 cm) fetten. Teig in der Pfanne ausrollen. Aprikosen mit der Wölbung nach oben und Rhabarber darauf verteilen. Mit 50 g Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Inzwischen weiche Butter und restlichen Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Restliches Mehl, Vanillin-Zucker, Mandeln und 1 Prise Salz einrühren. Nach der Hälfte der Backzeit die Streuselmasse auf dem Kuchen verteilen. Fertigen Kuchen auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden. Pro Stück ca. 1210 kJ/ 290 kcal. E 5 g/ F 12 g/ KH 38 g

Rezept von lecker.de

Bilder Babamilie

 

Frühstück bei Babamilie.

Unter der Woche spielt sich das Frühstück bei uns so ab:

Wecker: gegen 6:45 Uhr

3 kleine Männer (6 Jahre, 6 Jahre, 4 Jahre) ziehen sich alleine an. Die Kleider werden am Vorabend von ihnen alleine ausgesucht und vorbereitet, das spart seeeehr viel Zeit und Diskussionen am Morgen).

Mami oder Papi bereiten das Essen vor. Am Vorabend wird gewöhnlich schon der Tisch gedeckt.

Hier einige Beispiele:

Immer zunächst lauwarmes Wasser mit frische Biozitrone, dann saisonales Obst (derzeit Apfel, Banane, Kiwi, Mandarine) – NüsseGoji Beeren 

  • Milch (immer weniger) mit Ovomaltine oder Kakao (wir kaufen immer Fairtrade) oder Kinderkaffee (aus Gerste, darüber werde ich euch demnächst erzählen) mit ein wenig Rohrzucker oder Honig oder Kindertee (Früchte-Tee) mit Honig und Zitrone

dazu entweder

  • selbstgemachten Kuchen (heute Rhabarber-Blechkuchen), Kekse (auch selbstgebackene)
  • oder Porige mit Nüssen, Obst, Honig
  • oder Milchreis mit Nüssen, Obst, Honig
  • oder einen Joghurt mit Nüssen, Obst und Honig.

Danach werden die Zähne geputzt. Normalerweise bleiben noch zirka 15 Minuten, da wird gemalt, geschnitten oder gespielt.

IMG_4653

Um zirka 8:10 Uhr gehen die zwei grösseren ALLEINE in den zirka 5-Gehminuten-weiten Kindergarten (ja ich weiss, wir schätzen das auch sehr und sind dankbar dafür).

Der Kleine bleibt noch bis August zu Hause. Hier in der Schweiz ist Kindergartenzeit ab 4.

 

Wer von euch auch einen persönlichen Frühstücks-Ablauf-Artikel schreiben möchte und bei Babamilie Gast sein möchte ist willkommen. Mindestens ein Foto dazu würde die Zeilen noch schöner begleiten. Kontaktiert mich, würden mich sehr freuen und anderen Eltern Ideen schenken.

 

Bild Babamilie

 

 

 

Ein süsser Morgen.

Hier die Übersetzung von Babamilie der Zutaten. Die Zubereitung kann auf dem Video gefolgt werden.

15 Gr. frischer Hefe
50 Gr. lauwarmes Wasser
1 Esslöffel Zucker
30 Gr. Mehl

30 Minute ruhen lassen
———– Video
200 Gr. lauwarme Milch
80 Gr. Zucker
120 Gr. Sonnenblumenöl
1 Ei
500 Gr. Mehl (250 Gr. Hartweizenmehl und 250 Gr. Manitobamehl) langsam einmischen

weitere 2 Stunden ruhen lassen

————- Video

180° C zirka 40 bis 45 Minuten backen.
Fertig!!

Bin gerade dabei es nachzubacken. Hatte es bei einer Freundin gegessen. MMMMMMMhhhh. Mehr verrate ich nicht:-)

Alles 1 Mal, bitte.

1 Tasse Mehl.
1 Tasse Milch.
1 Prise Salz.
1 Ei.
= Pancakes.

Sowas von leicht. Sowas von lecker.

Man nehme 1 Tafel Schokolade.

Für ein süsses Frühstück…

3 Mal gelernt.

10. Date mit „3 Mal gelernt“.
Heute geht es wieder weiter mit “3 Mal gelernt”. Wie jeden Freitag veröffentlicht Babamilie “3 Mal gelernt”. 3 Dinge, die ich diese Woche gelernt, kennengelernt oder ausprobiert habe (und toll finde) und die ich mit euch teilen will.

Diese Woche für euch:

1) Was ich entdeckt habe.

Cindy Cinn, Meisterwerke aus BLEISTIFTE. Wow!

12391247_1016790471726602_9042229987720305955_n

Hier mehr.

2) Was ich mir angeschaut habe.

In der Weihnachtszeit kuschel ich das Kind in mir.

 

 

3) Herz erwärmt mit HEISSER NUTELLA-SCHOKOLADE. Bild und Rezept von zuckerzimtundliebe

Das auf Internet gefunden, himmlische Rezept teile ich liebend gerne mit euch. Oh yeah baby! Hier geht’s lang.

zuckerzimtundliebe_nutella-hot-chocolate1.jpg

 

Kuschelt euch und eure Lieben.

Eure Cinzia